Jahreslosung 2016

 

 

 Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

 

 

Freitag, 01.07.2016

15:00 Uhr Mini-Jungschar 3-6 Jahre im Paul-Gerhardt-Haus

20:00 Uhr Kirchenchorprobe

 

Samstag, 02.07.2016

  8:30 Uhr Altpapiersammlung

18:00 Uhr Spontanchorprobe im Paul-Gerhardt-Haus

 

Sonntag, 03.07.2016

10:00 Uhr Der Kindergottesdienst beginnt in der Kirche

10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl - Pfr. Kaltenbach 

 

Dienstag, 05.07.2016

  6:15 Uhr Morgengebet in der Kirche

16:00 Uhr Bibelgesprächskreis im Paul-Gerhardt-Haus

20:00 Uhr Posaunenchorprobe im Paul-Gerhardt-Haus

 

Mittwoch, 06.07.2016

10:00 Uhr Krabbelgruppe in den Jugendräumen des Paul-Gerhardt-Hauses

17:00 Uhr 1. Konfirmandenunterricht

 

Freitag, 08.07.2016

15:00 Uhr Mini-Jungschar 3-6 Jahre im Paul-Gerhardt-Haus

20:00 Uhr Kirchenchorprobe

 

Samstag, 09.07.2016

18:00 Uhr Spontanchorprobe im Paul-Gerhardt-Haus

 

Sonntag, 10.07.2016

Kein Kindergottesdienst

10:00 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Gerlinde Zachmann und Kirchenchor

                  Video-Übertragung für Familien mit Kleinkindern in den Bürgersaal

Montag, 11.07.2016

15:30 Uhr Bibelkreis mit Elke Seip im Paul-Gerhardt-Haus

19:30 Uhr Frauengesprächskreis im Paul-Gerhardt-Haus

 

Dienstag, 12.07.2016

  6:15 Uhr Morgengebet in der Kirche

20:00 Uhr Posaunenchorprobe im Paul-Gerhardt-Haus

 

Mittwoch, 13.07.2016

10:00 Uhr Krabbelgruppe in den Jugendräumen des Paul-Gerhardt-Hauses

16:00 Uhr Konfirmandenunterricht im Paul-Gerhardt-Haus

 

Freitag, 15.07.2016

15:00 Uhr Mini-Jungschar 3-6 Jahre im Paul-Gerhardt-Haus

20:00 Uhr Kirchenchor

 

Samstag, 16.07.2016

14:00 Uhr Trauung Nina und Adrian Huber mit Pfr. Rudolf Kaltenbach

 

Sonntag, 17.07.2016

  9:45 Uhr Kindergottesdienst / Sommerfest

10:00 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Rudolf Kaltenbach und Classic-Band

                  Video-Übertragung für Familien mit Kleinkindern in den Bürgersaal

 

 

               

Altpapiersammlung

Am Samstag, den 2. Juli 2016 führt der CVJM Singen wieder eine Altpapiersammlung durch. Hierzu werden Altpapiercontainer gegenüber dem Reisebüro Peiter aufgestellt. Zwischen 8:30 Uhr und 13:00 Uhr stehen Mitarbeiter bereit, um Ihre Autos oder Anhänger zu entladen. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, das Papier zu bringen, dann dürfen Sie sich gerne mit Heiko Oeder, Telefon 78083 in Verbindung setzen. Er organisiert dann einen Abholdienst für Sie. Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre Unterstützung – Ihre Zeitungen haben einen besonderen Wert für unsere Jugend vor Ort. Sie helfen bei der Finanzierung der Stelle der Jugendreferentin.

 

 

Konfirmandenunterricht

Am Mittwoch, 6. Juli startet um 17 Uhr der Konfirmandenunterricht für den neuen Jahrgang. Wir freuen uns auf die Jugendlichen, die sich zusammen mit vielen Mitarbeitenden auf den Weg machen, um Gott näher kennenzulernen.. Und wir möchten alle bitten, für diese Jugendlichen und ihre Mitarbeiter zu beten.

 

 

Kirchendienerin gesucht

Eine unserer Kirchendienerin muss ihren Dienst aus gesundheitlichen Gründen beenden. Haben Sie Interesse, diesen schönen Dienst gemeinsam mit den beiden anderen Kirchendienerinnen ab 1. Juli zu übernehmen? Wir suchen eine Kirchendienerin oder einen Kirchendiener, der für eine oder zwei Wochen im Monat den Dienst übernimmt. Das bedeutet, die Kirche für den Gottesdienst am Sonntag oder an Feiertagen vorzubereiten und während des Gottesdienstes da zu sein. Haben Sie Interesse? Oder Sie kennen jemanden, für den diese Aufgabe interessant sein könnte? Dann rufen Sie doch bitte im Pfarramt an, Telefon 71048.

 

 

Gemeindefreizeit in Lachen

Vom 30.09. bis 03.10.2016 findet unsere Gemeindefreizeit statt.

Wir sind zu Gast im Gästehaus Oase, das gehört zum Diakonissen-Mutterhaus Lachen. Lachen bei Neustadt/Pfalz ist gut zu erreichen und idealer Ausgangspunkt

für Wanderungen, Radtouren, Besichtigungen…

Auf unserer Freizeit wollen wir uns mit dem Thema „Danken“ beschäftigen. Peter Bauer, Gemeindediakon wird uns dabei begleiten. Kinder und Jugendliche dürfen sich auf ihr eigenes Programm freuen mit Annerose Löhle, Tabea Braun und Team.

Die Anmeldung und weitere Infos bei Dieter Ebel Tel. 72527 oder beim Pfarramt, Tel. 71048

 

 

Geänderte Öffnungszeiten des Pfarramtes

Das Sekretariat ist vom 20.06. bis 18.07.2016 nur unregelmäßig besetzt. Bitte rufen Sie uns an, bevor Sie vorbei kommen wollen. Sie erreichen uns unter der Telefon-Nr. 71048 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten von Pfr. Rudolf Kaltenbach nach Vereinbarung.

Besuchen Sie uns auch im Internet. Sie finden dort die aktuellen Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde unter www.kirche-singen.de

 

 

Ausbildungsstellen im Oberkirchenrat Karlsruhe

Zum Ausbildungsstart 1. September 2017 bietet der Evangelische Oberkirchenrat drei Ausbildungsstellen zum Beruf der bzw. des Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung an. Sie interessieren sich für eine abwechslungsreiche Ausbildung in der Verwaltung? Sie arbeiten gerne im Team, sind offen, engagiert und kommunikativ? Ihre Interessensgebiete sind breit gefächert und Sie lieben es, Neues anzupacken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wenn Sie einen guten Haupt- oder Realschulabschluss bzw. eine gleichwertige Schulausbildung haben und außerdem Mitglied der Evangelischen Kirche sind, dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 15. September 2016 schriftlich an den Evangelischen Oberkirchenrat Karlsruhe, Personalverwaltung, Postfach 2269, 76010 Karlsruhe oder per E-Mail (vorzugsweise als PDF in einer Datei) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für nähere Informationen steht Frau Kubach, Telefon 0721 9175-762 gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tageslosung von Freitag, 01. Juli 2016
Was bin ich? Was ist mein Volk, dass wir freiwillig so viel zu geben vermochten? Von dir ist alles gekommen, und von deiner Hand haben wir dir?s gegeben.
Paulus schreibt: Im Augenblick habt ihr mehr als die andern. Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind. Wenn dann einmal ihr in Not seid und sie mehr haben als ihr, sollen sie euch helfen. So kommt es zu einem Ausgleich zwischen euch.